Nutritional Paradox

Technologie und Fortschritt der Welternährung.



Wie können wir global für gesündere Menschen und einen gesünderen Planet sorgen?

Dieser großen Frage wollen Patrick und Christoph Langwallner von Nutritional Paradox auf den Grund gehen. Ungleiche Verteilung und sinkender Nährwert von Lebensmitteln sind nur ein paar der Themen, denen sich die Initiatoren annehmen wollen. Wir haben Patrick eingeladen bei uns über neue Möglichkeiten zur Welternährung zu berichten und zu diskutieren.

"Wir leben in einer Zeit wo technologische Innovation unser Leben bestimmt und in vielen Lagen erleichtert. Dennoch haben wir mit größeren Problemen zu kämpfen als die Frage zu lösen: "Wann bekomme ich 5G auf mein Smartphone?". Wir produzieren zur Zeit Kalorien für bereits 10 Milliarden Menschen, dennoch hungern ca. 800 Million täglich und über 2 Milliarden leiden unter Fettleibigkeit. Und der Rest der Menschheit steht ebenso vor dem Problem des "Versteckten Hungers". Diskutieren Sie mit mir gemeinsam, wie wir das Nutritional Paradox auflösen können, um für eine gesündere Menschheit und einen gesünderen Planeten zu sorgen."

Zur Person:
Mag. (FH) Patrick Langwallner MBE
Patrick ist Marken Stratege und arbeitet gemeinsam mit seinem Cousin Christoph Langwallner und seinem Team an der Auflösung des Nutritional Paradox.

nutritionalparadox.com


Donnerstag, 27. Juni 2019
18:30 Uhr

Anmeldung bitte unter:
imhof@wholehearted.at

Eintritt kostenlos.

Rochusgasse 6, Maxglan
Benutzen Sie gerne die Parkplätze des Rochushofs.



13032019_WH_Icons_Main_RGB_Speaker